Klasse T und L

Landmaschinen-Klasse - Führerscheinklasse T und L

Klasse T - Beschreibung

Schnelle Zugmaschinen für Land- und Forstwirtschaft

  • Zugmaschinen mit einer Höchstgeschwindig- keit von nicht mehr als 60 km/h 
    Selbstfahrende Arbeitsmaschinen mit einer Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 40 km/h 
    (jeweils auch mit Anhänger)
Landmaschinen-Klasse T
 

Ausbildungsfahrzeug

Fahrzeug


Marke/Typ


Baujahr


Leistung in kW (PS)


Leermasse


Gesamtgewicht


Ausstattung



Klassenvorgaben

Vorbesitz einer Fahrerlaubnis

keine

Befristung:

15 Jahre

Einschluss der Klasse:

AM und L

Mindestalter:

16 Jahre bei 40 km/h
18 Jahre bei 60 km/h

Ärztliche Untersuchung:

nur Sehtest

Antragstellung:

fünf bis sechs Monate vor Mindestalter

Erforderliche Antragsunterlagen:

Personalausweis
biometrisches Passfoto
Sehtest oder Zeugnis eines Augenarztes
Erste Hilfe Schein
bereits vorhandener Führerschein als Kopie
Antragsgebühren

Ausbildung

Theoretische Mindestausbildung:

Bei Ersterteilung
12 x 90 min Grundstoff
6 x 90 min klassenspezifischer Stoff

Bei Erweiterung
6 x 90 min Grundstoff
6 x 90 min klassenspezifischer Stoff

Prüfungsfragen:

Bei Ersterteilung:
20 Grundstoff
Zulässige Fehlerpunkte: 10

Bei Erweiterung:
10 Grundstoff
10 klassenspezifischer Stoff Klasse T
Zulässige Fehlerpunkte: 6

Bei Nichtbestanden kann nach 14 Tagen wiederholt werden

Ablegen der theoretischen Prüfung:

drei Monate vor Erreichen des Mindestalters

Praktischer Mindestausbildung

keine besonderen Ausbildungsfahrten

Ablegen der praktischen Prüfung:

einen Monat vor erreichen des Mindestalters
Prüfungsdauer: 60 Minuten

Bei Nichtbestanden nach 14 Tagen wiederholt werden

Klasse L - Beschreibung

Langsame Zugmaschinen für Land- und Forstwirtschaft

  • Zugmaschinen für Land- oder Forstwirtschaftliche Zwecke mit einer Höchstgeschwindigkeit 
    von nicht mehr als 32 km/h und in Kombination mit Anhänger nicht mehr als 25 km/h
Landmaschinen-Klasse L und T
 

Ausbildungsfahrzeug

Fahrzeug


Marke/Typ


Baujahr


Leistung in kW (PS)


Leermasse


Gesamtgewicht


Ausstattung



Klassenvorgaben

Vorbesitz einer Fahrerlaubnis

keine

Befristung:

15 Jahre

Einschluss der Klasse:

keine

Mindestalter:

16 Jahre

Ärztliche Untersuchung:

nur Sehtest

Antragstellung:

fünf bis sechs Monate vor Mindestalter

Erforderliche Antragsunterlagen:

Personalausweis
biometrisches Passfoto
Sehtest oder Zeugnis eines Augenarztes
Erste Hilfe Schein
Antragsgebühren

Ausbildung

Theoretische Mindestausbildung:

Bei Ersterteilung
12 x 90 min Grundstoff
2 x 90 min klassenspezifischer Stoff

Bei Erweiterung
6 x 90 min Grundstoff
2 x 90 min klassenspezifischer Stoff

Prüfungsfragen:

Bei Ersterteilung
20 Grundstoff
10 klassenspezifischer Stoff Klasse L
Zulässige Fehlerpunkte: 10

Prüfungsfragen bei Erweiterung:
10 Grundstoff
10 klassenspezifischer Stoff Klasse L
Zulässige Fehlerpunkte: 6

Bei Nichtbestanden kann nach 14 Tagen wiederholt werden

Ablegen der theoretischen Prüfung:

drei Monate vor Erreichen des Mindestalters

Praktischer Mindestausbildung

nicht vorgeschrieben

Ablegen der praktischen Prüfung:

entfällt

Kontakt

Jörg Kurzendörfer
TREND Fahrschule
Diesdorfer Straße 38
06847 Dessau-Roßlau OT Alten

0340-514110

E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

Montag und Donnerstag
15:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Mittwoch
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Unterrichtszeiten

Montag und Donnerstag
17:30 Uhr bis 19:00 Uhr

Kontakt

Jörg Kurzendörfer
TREND Fahrschule
Diesdorfer Straße 38
06847 Dessau-Roßlau OT Alten

0340-514110

E-Mail schreiben

 

 | Copyright © 2016 Trend-Fahrschule |