Klasse D

Bus-Klasse - Führerscheinklasse D

Klasse D - Beschreibung

Alle Omnibusse

  • Kraftfahrzeuge ausgenommen Krafträder- zur Personenbeförderung mit mehr als acht Sitzplätzen außer dem Führersitz 
    (auch mit Anhänger aber nur bis 750 kg)
Kleinkrafträder-Klasse AM
 

Ausbildungsfahrzeug

Fahrzeug

Bus

Marke/Typ

MAN Lion's Coach

Baujahr

2017

Leistung in kW (PS)

440

Leermasse


Gesamtgewicht

18.000 kg

Ausstattung

voll Ausstattung


Klassenvorgaben

Vorbesitz einer Fahrerlaubnis

B

Befristung:

auf 5 Jahre

Einschluss der Klasse:

D1

Mindestalter:

21 Jahre
Mindestalter bei Berufskraftfahrerausbildung 20 Jahre
mit Grundqualifikation 21 Jahre
mit beschleunigter Grundqualifikation 23 Jahre

Linienverkehr bis 50 km/h
mit Berufskraftfahrerausbildung 18 Jahre
mit Grundqualifikation 21 Jahre
mit beschleunigter Grundqualifikation 21 Jahre

Ärztliche Untersuchung:

Ärztliche Untersuchung
Augenärztliches Gutachten
Betriebs- oder arbeitsmedizinisches Gutachten

Antragstellung:

fünf bis sechs Monate vor Mindestalter

Erforderliche Antragsunterlagen:

Personalausweiskopie
biometrisches Passfoto
Ärztliche Untersuchung
Gutachten eines Augenarztes
Erste Hilfe Schein
vorhandener Führerschein in Kopie
Betriebs- oder arbeitsmedizinisches Gutachten
Antragsgebühren

Ausbildung

Theoretische Mindestausbildung:

Bei Erweiterung
6 x 90 min Grundstoff plus
klassenspezifischer Stoff

bei Vorbesitz der Klasse B    18 x 90 min
bei Vorbesitz der Klasse C1  12 x 90 min
bei Vorbesitz der Klasse C     8 x 90 min
bei Vorbesitz der Klasse D1   8 x 90 min

Prüfungsfragen:

Bei Erweiterung auf Klasse D
10 Fragen Grundstoff
30 Fragen klassenspezifischer Stoff Klasse D
Zulässige Fehlerpunkte: 10

Wird die Prüfung nicht gleich bestanden,
kann nach 14 Tagen wiederholt werden

Ablegen der theoretischen Prüfung:

drei Monate vor Erreichen des Mindestalters

Praktischer Mindestausbildung:

bei Vorbesitz der Klasse C
(mehr als zwei Jahre) dann:
7 Fahrstunden Grundausbildung
8 Fahrstunden Überland
4 Fahrstunden Autobahn
3 Fahrstunden bei Dunkelheit

bei Vorbesitz der Klasse C
(weniger als zwei Jahre) dann:
14 Fahrstunden Grundausbildung
16 Fahrstunden Überland
  8 Fahrstunden Autobahn
  6 Fahrstunden bei Dunkelheit

bei Vorbesitz der Klasse B oder C1
(mehr als zwei Jahre) dann:
33 Fahrstunden Grundausbildung
12 Fahrstunden Überland
  8 Fahrstunden Autobahn
  5 Fahrstunden bei Dunkelheit

bei Vorbesitz der Klasse B oder C1
(weniger als zwei Jahre) dann:
45 Fahrstunden Grundausbildung
22 Fahrstunden Überland
14 Fahrstunden Autobahn
  8 Fahrstunden bei Dunkelheit

Ablegen der praktischen Prüfung:

einen Monat vor Erreichen des Mindestalters
Prüfungsdauer: 75 Minuten
Wird die Prüfung nicht gleich bestanden,
kann nach 14 Tagen wiederholt werden

Klasse DE - Beschreibung

Alle Omnibusse mit Anhänger

  • Fahrzeugkombinationen aus einem Zugfahrzeug der Klasse D und einem Anhänger über 750 kg
Kleinkrafträder-Klasse AM
 

Ausbildungsfahrzeug

Fahrzeug

Bus

Marke/Typ

MAN Lion's Coach

Baujahr

2017

Leistung in kW (PS)

440

Leermasse


Gesamtgewicht

18.000 kg

Ausstattung

voll Ausstattung


Klassenvorgaben

Vorbesitz einer Fahrerlaubnis

B

Befristung:

auf 5 Jahre

Einschluss der Klasse:

D1E, BE sowie C1E, sofern der Inhaber C1 besitzt

Mindestalter:

21 Jahre
Mindestalter für gewerbliche Fahrten im Personenverkehr:
mit Berufskraftfahrerausbildung 20 Jahre
mit Grundqualifikation 21 Jahre
mit beschleunigter Grundqualifikation 23 Jahre

Linienverkehr bis 50 km/h
mit Berufskraftfahrerausbildung 18 Jahre
mit Grundqualifikation 21 Jahre
mit beschleunigter Grundqualifikation 21 Jahre

Ärztliche Untersuchung:

Ärztliche Untersuchung
Augenärztliches Gutachten
Betriebs- oder arbeitsmedizinisches Gutachten

Antragstellung:

wenn die Klasse D vorhanden ist / kann jedoch mit DE und B zusammen beantragt werden
fünf bis sechs Monate vor Mindestalter

Erforderliche Antragsunterlagen:

Personalausweiskopie
biometrisches Passfoto
Ärztliche Untersuchung
Gutachten eines Augenarztes
Erste Hilfe Schein
vorhandener Führerschein in Kopie
Betriebs- oder arbeitsmedizinisches Gutachten
Antragsgebühren

Ausbildung

Theoretische Mindestausbildung:

nicht vorgeschrieben

Ablegen der theoretischen Prüfung:

keine

Praktischer Mindestausbildung:

Bei Erweiterung von D auf DE:
Grundausbildung 4 ÜL 3 / AB 1 / 1 NF

Bei gemeinsamer Erwerb der Klasse B, D und DE:
Grundausbildung 45 ÜL 22 / AB 14 / NF 8
ÜL Schulung auf Bundes-oder Landstraßen

2 Stunden zu je 45 Minuten
AB Schulung auf Autobahn oder auf Kraftfahrstraßen

2 Stunden zu je 45 Minuten
NF Schulung bei Dämmerung oder Dunkelheit je 45 Minuten

Ablegen der praktischen Prüfung:

einen Monat vor Erreichen des Mindestalters
Prüfungsdauer: 75 Minuten
Wird die Prüfung nicht gleich bestanden,
kann nach 14 Tagen wiederholt werden

Klasse D1 - Beschreibung

Omnibusse bis 16 Plätzen

  • Kraftfahrzeuge ausgenommen Krafträder-zur Personenbeförderung mit mehr als acht und nicht mehr als 16 Sitzplätzen 
    außer dem Führerschein (auch mit Anhänger nicht mehr als 750 kg)
Kleinkrafträder-Klasse AM
 

Ausbildungsfahrzeug

Fahrzeug

Bus

Marke/Typ


Baujahr


Leistung in kW (PS)


Leermasse


Gesamtgewicht


Ausstattung

voll Ausstattung


Klassenvorgaben

Vorbesitz einer Fahrerlaubnis

B

Befristung:

auf 5 Jahre

Einschluss der Klasse:

keine

Mindestalter:

21 Jahre mit beschleunigter Grundqualifikation oder 18 Jahre mit Berufskraftfahrerausbildung

Ärztliche Untersuchung:

Ärztliche Untersuchung
Augenärztliches Gutachten
Betriebs- oder arbeitsmedizinisches Gutachten

Antragstellung:

wenn die Klasse B vorhanden ist / kann jedoch mit D1 zusammen beantragt werden

fünf bis sechs Monate vor Mindestalter

Erforderliche Antragsunterlagen:

Personalausweiskopie
biometrisches Passfoto
Ärztliche Untersuchung
Gutachten eines Augenarztes
Erste Hilfe Schein
vorhandener Führerschein in Kopie
Betriebs- oder arbeitsmedizinisches Gutachten
Antragsgebühren

Ausbildung

Theoretische Mindestausbildung:

Bei Erweiterung
6 x 90 min Grundstoff
je 90 min klassenspezifischer Stoff für Klasse B=10
je 90 min klassenspezifischer Stoff für Klasse C1=4
je 90 min klassenspezifischer Stoff für Klasse C=4

Bei gemeinsamer Erwerb der Klasse B und D1
6/12 x 90 min Grundstoff
je 90 min klassenspezifischer Stoff für Klasse B=2
je 90 min klassenspezifischer Stoff für Klasse D1=10

Prüfungsfragen:

Bei Erweiterung: auf Klasse D1
10 Fragen Grundstoff
25 Fragen klassenspezifischer Stoff D1
Zulässige Fehlerpunkte: 10

Theoretische Prüfung für die Klassen B und D1 in einem Termin:

Klasse B Prüfung ablegen
Zusatzfragen für die Klasse D1
Zulässige Fehlerpunkte: 13

Wird die Prüfung nicht gleich bestanden, kann nach 14 Tagen wiederholt werden

Ablegen der theoretischen Prüfung:

drei Monate vor Erreichen des Mindestalters

Praktischer Mindestausbildung:

Klasse C (mehr als zwei Jahre im Besitz) = Grundausbildung: 6 ÜL 4 / AB 2 / NF 2
Klasse C (bis zwei Jahre im Vorbesitz) = Grundausbildung: 8 ÜL 8 / AB 4 / NF 4
Klasse B/C1 (B oder C1 mehr als zwei Jahre im Besitz) = Grundausbildung: 16 ÜL 8 / AB 4 / NF 4
Klasse B/C1 (B oder C1 bis zwei Jahre im Vorbesitz) = Grundausbildung: 16 ÜL 8 / AB 4 / NF 4

Bei gemeinsamer Erwerb der Klasse B und D1
Grundausbildung 41 ÜL 19 / AB 12 / NF 7
ÜL Schulung auf Bundes- oder Landstraßen

2 Stunden zu je 45 Minuten
AB Schulung auf Autobahn oder auf Kraftfahrstraßen

2 Stunden zu je 45 Minuten
NF Schulung bei Dämmerung oder Dunkelheit je 45 Minuten

Ablegen der praktischen Prüfung:

einen Monat vor Erreichen des Mindestalters
Prüfungsdauer: 75 Minuten
Wird die Prüfung nicht gleich bestanden,
kann nach 14 Tagen wiederholt werden

Klasse D1E - Beschreibung

Omnibusse bis 16 Plätzen mit Anhänger

  • Fahrzeugkombinationen aus einem Zugfahrzeug der Klasse D1 und einem Anhänger über 750 kg 
    Diese darf nicht 12.000 kg Gesamtmasse nicht überschreiten
Kleinkrafträder-Klasse AM
 

Ausbildungsfahrzeug

Fahrzeug

Bus

Marke/Typ


Baujahr


Leistung in kW (PS)


Leermasse


Gesamtgewicht


Ausstattung

voll Ausstattung


Klassenvorgaben

Vorbesitz einer Fahrerlaubnis

D1

Befristung:

auf 5 Jahre

Einschluss der Klasse:

BE und C1E, sofern der Inhaber C1 besitzt

Mindestalter:

21 Jahre mit beschleunigter Grundqualifikation oder 18 Jahre mit Berufskraftfahrerausbildung

Ärztliche Untersuchung:

Ärztliche Untersuchung
Augenärztliches Gutachten
Betriebs- oder arbeitsmedizinisches Gutachten

Antragstellung:

wenn die Klasse D1 vorhanden ist / kann jedoch mit D1E, B beantragt werden zusammen

fünf bis sechs Monate vor Mindestalter

Erforderliche Antragsunterlagen:

Personalausweiskopie
biometrisches Passfoto
Ärztliche Untersuchung
Gutachten eines Augenarztes
Erste Hilfe Schein
vorhandener Führerschein in Kopie
Betriebs- oder arbeitsmedizinisches Gutachten
Antragsgebühren

Ausbildung

Theoretische Mindestausbildung:

nicht vorgeschrieben

Ablegen der theoretischen Prüfung:

keine Prüfung für D1E

Praktischer Mindestausbildung:

Bei Erweiterung von D1 auf D1E:
Grundausbildung 41 ÜL 3 / AB 1 / NF 1
Bei gemeinsamer Erwerb der Klasse B, D1 und D1E
Grundausbildung 41 ÜL 19 / AB 12 / NF 7
ÜL Schulung auf Bundes-oder Landstraßen

2 Stunden zu je 45 Minuten
AB Schulung auf Autobahn oder auf Kraftfahrstraßen

2 Stunden zu je 45 Minuten
NF Schulung bei Dämmerung oder Dunkelheit je 45 Minuten

Ablegen der praktischen Prüfung:

einen Monat vor Erreichen des Mindestalters
Prüfungsdauer: 75 Minuten
Wird die Prüfung nicht gleich bestanden,
kann nach 14 Tagen wiederholt werden

Kontakt

Jörg Kurzendörfer
TREND Fahrschule
Diesdorfer Straße 38
06847 Dessau-Roßlau OT Alten

0340-514110

E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

Montag und Donnerstag
15:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Mittwoch
09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Unterrichtszeiten

Montag und Donnerstag
17:30 Uhr bis 19:00 Uhr

Kontakt

Jörg Kurzendörfer
TREND Fahrschule
Diesdorfer Straße 38
06847 Dessau-Roßlau OT Alten

0340-514110

E-Mail schreiben

 

 | Copyright © 2016 Trend-Fahrschule |