Klasse C

LKW-Klasse - Führerscheinklasse C

Klasse C - Beschreibung

Mittlere und schwere Lastkraftwagen

  • Kraftfahrzeuge ausgenommen Krafträder mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als
    3.500 kg und nicht mehr als acht Sitzplätze
    (auch mit Anhänger aber nur bis 750 kg)
Lastkraftwagen Klasse C
 

Ausbildungsfahrzeug

Fahrzeug

LKW

Marke/Typ

MAN TGX 26.420

Baujahr

2019

Leistung in kW (PS)

420

Leermasse


Gesamtgewicht

26000

Ausstattung

alle verfügbaren Fahrerassistenzsysteme


Klassenvorgaben

Vorbesitz einer Fahrerlaubnis

Klasse B

Befristung:

auf 5 Jahre

Einschluss der Klasse:

AM, L, B und C1

Mindestalter:

21 Jahre (auch für gewerbliche Fahrten)

Ärztliche Untersuchung:

Ärztliche Untersuchung
Augenärztliches Gutachten

Antragstellung:

fünf bis sechs Monate vor Mindestalter
(Klasse C und CE kann gemeinsam beantragt werden)

Erforderliche Antragsunterlagen:

Personalausweis,
biometrisches Passfoto,
Ärztliche Untersuchung,                                   Augenärztliches Gutachten,
Erste Hilfe Schein,
Antragsgebühren

Ausbildung

Theoretische Mindestausbildung:

Bei Erweiterung
6 x 90 min Grundstoff plus klassenspezifischer Stoff

10 x 90 min bei Vorbesitz der Klasse B
4 x 90 min bei Vorbesitz der Klasse C1

Prüfungsfragen:

Bei Erweiterungauf Klasse C:
10 Fragen Grundstoff
27 Fragen klassenspezifischer Stoff Klasse C
Zulässige Fehlerpunkte: 10
Wird die Prüfung nicht gleich bestanden, kann nach 14 Tagen wiederholt werden

Ablegen der theoretischen Prüfung:

drei Monate vor Erreichen des Mindestalters

Praktischer Unterricht besteht aus einer Grundausbildung ohne die besonderen Ausbildungsfahrten (Sonderfahrstunden):

Bei der Grundausbildung ist keine Anzahl von Fahrstunden vorgeschrieben, die benötigte Anzahl von Fahrstunden richtet sich nach Ihren Fähigkeiten und Fertigkeiten.

Die besonderen Ausbildungsfahrten sind:

bei Erweiterung von Klasse B auf C
5 Fahrstunden

Überland auf Bundes-oder Landstraßen
4 Fahrstunden
Autobahn oder Kraftfahrstraßen
3 Fahrstunden
bei Dämmerung oder Dunkelheit

bei Erweiterung von Klasse C1 auf C

3 Fahrstunden
Überland auf Bundes-oder Landstraßen
1 Fahrstunde
Autobahn oder Kraftfahrstraßen
1 Fahrstunden
bei Dämmerung oder Dunkelheit

Ablegen der praktischen Prüfung:

einen Monat vor Erreichen des Mindestalters
Prüfungsdauer:
75 Minuten für beide Teile
Teil 1 - Abfahrtskontrolle 15 min
Teil 2 - Prüfungsfahrt mit Grundfahraufgaben 60 min

Wird die Prüfung nicht gleich bestanden, kann nach 14 Tagen wiederholt werden

Klasse CE - Beschreibung

Mittlere und schwere Lastzüge

  • Lastzüge und Sattelkraftfahrzeuge
Lastkraftwagen Klasse C
 

Ausbildungsfahrzeug

Fahrzeug

LKW mit Anhänger

Marke/Typ

LKW: MAN TGX 26.420
Anhänger: Kögel Kombi AW18

Baujahr

2019

Leistung in kW (PS)

420

Leermasse


Gesamtgewicht

LKW: 26.000 kg
Anhänger: 18.000 kg

Ausstattung

alle verfügbaren Fahrerassistenzsysteme


Klassenvorgaben

Vorbesitz einer Fahrerlaubnis

Klasse C

Befristung:

auf 5 Jahre

Einschluss der Klasse:

AM, L, C1

Mindestalter:

21 Jahre (auch für gewerbliche Fahrten)

Ärztliche Untersuchung:

Ärztliche Untersuchung
Augenärztliches Gutachten

Antragstellung:

fünf bis sechs Monate vor Mindestalter
(Klasse C und CE kann gemeinsam beantragt werden)

Erforderliche Antragsunterlagen:

Personalausweis,
biometrisches Passfoto,
Ärztliche Untersuchung,                                   Augenärztliches Gutachten,
Erste Hilfe Schein,
Antragsgebühren

Ausbildung

Theoretische Mindestausbildung:

Bei Erweiterung
6 x 90 min Grundstoff plus
4 x 90 min klassenspezifischer Stoff
Wenn gemeinsamer Erwerb der Kl. C und CE und Vorbesitz der Kl.B
6 x 90 min Grundstoff plus
10 x 90 min klassenspezifischer Stoff Klasse C
4 x 90 min klassenspezifischer Stoff Klasse CE

Ablegen der theoretischen Prüfung:

Bei Erweiterung der Klasse C auf CE:
10 Fragen Grundstoff
20 Fragen klassenspezifischer Stoff CE
Zulässige Fehlerpunkte: 10

Bei Erweiterung auf Klasse C und CE
in einem Termin:

10 Fragen Grundstoff
27 Fragen klassenspezifischer Stoff Klasse C
20 Fragen klassenspezifischer Stoff Klasse CE
Zulässige Fehlerpunkte je Klasse: 10

Wird die Prüfung nicht gleich bestanden, kann nach 14 Tagen wiederholt werden

Praktischer Unterricht besteht aus einer Grundausbildung ohne die besonderen Ausbildungsfahrten (Sonderfahrstunden):

Bei der Grundausbildung ist keine Anzahl von Fahrstunden vorgeschrieben, die benötigte Anzahl von Fahrstunden richtet sich nach Ihren Fähigkeiten und Fertigkeiten.

Die besonderen Ausbildungsfahrten sind:

Bei Erweiterung:
5 Fahrstunden
Überland auf Bundes-oder Landstraßen
2 Fahrstunden
Autobahn oder Kraftfahrstraßen
3 Fahrstunden
bei Dämmerung oder Dunkelheit

bei Gemeinsamer Erwerb der Kl. C und CE:
3 Fahrstunden
LKW  ohne Anhänger plus
5 Fahrstunden
LKW mit Anhänger Überland auf Bundes-oder Landstraßen
1 Fahrstunden
LKW ohne Anhänger plus
2 Fahrstunden
LKW mit Anhänger Autobahn oder Kraftfahrstraßen
3 Fahrstunden
LKW mit Anhänger bei Dämmerung oder Dunkelheit

Ablegen der praktischen Prüfung:

einen Monat vor Erreichen des Mindestalters
Prüfungsdauer:
75 Minuten für beide Teile
Teil 1 - Verbinden oder Trennen 15 min
Teil 2 - Prüfungsfahrt mit Grundfahraufgaben 60 min

Klasse C1 - Beschreibung

Mittlere Lastkraftwagen

  • Kraftfahrzeuge ausgenommen Krafträder mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 3.500 kg aber nicht mehr als 7.500 kg und nicht mehr als acht Sitzplätze
    (auch mit Anhänger aber nur bis 750 kg)
Lastkraftwagen Klasse C
 

Ausbildungsfahrzeug

Fahrzeug

Mercedes Benz

Marke/Typ

Sprinter 516

Baujahr

2018

Leistung in kW (PS)

160

Leermasse


Gesamtgewicht

7.500

Ausstattung

alle verfügbaren Fahrerassistenzsysteme


Klassenvorgaben

Vorbesitz einer Fahrerlaubnis

Klasse B

Befristung:

auf 5 Jahre

Einschluss der Klasse:

AM, L

Mindestalter:

18 Jahre (auch für gewerbliche Fahrten)

Ärztliche Untersuchung:

Ärztliche Untersuchung
Augenärztliches Gutachten

Antragstellung:

fünf bis sechs Monate vor Mindestalter
(Klasse B und C1 kann gemeinsam beantragt werde)

Erforderliche Antragsunterlagen:

Personalausweis, 
biometrisches Passfoto, 
Ärztliche Untersuchung,                                   Augenärztliches Gutachten,
Erste Hilfe Schein,
Antragsgebühren

Ausbildung

Theoretische Mindestausbildung:

Bei Erweiterung
6 x 90 min Grundstoff
6 x 90 min klassenspezifischer Stoff

Prüfungsfragen:

Bei Erweiterung auf Klasse C1:
10 Fragen Grundstoff
20 Fragen klassenspezifischer Stoff Klasse C1
Zulässige Fehlerpunkte: 10

Bei Ersterteilung der Klasse B und C1
in einem Termin:


20 Fragen Grundstoff
10 Fragen klassenspezifischer Stoff Klasse B
Zulässige Fehlerpunkte: 10
plus
20 Fragen klassenspezifischer Stoff Klasse C1
Zulässige Fehlerpunkte: 13

Wird die Prüfung nicht gleich bestanden, kann nach 14 Tagen wiederholt werden

Ablegen der theoretischen Prüfung:

drei Monate vor Erreichen des Mindestalters

Praktischer Unterricht besteht aus einer Grundausbildung ohne die besonderen Ausbildungsfahrten (Sonderfahrstunden):

Bei der Grundausbildung ist keine Anzahl von Fahrstunden vorgeschrieben, die benötigte Anzahl von Fahrstunden richtet sich nach Ihren Fähigkeiten und Fertigkeiten.

Die besonderen Ausbildungsfahrten sind:

Bei Erweiterung:
3 Fahrstunden

Überland auf Bundes-oder Landstraßen
1 Fahrstunden
Autobahn oder Kraftfahrstraßen
1 Fahrstunden
bei Dämmerung oder Dunkelheit

bei Gemeinsamer Erwerb der Kl. B und C1:
5 Fahrstunden
PKW
plus
5 Fahrstunden LKW
Überland auf Bundes-oder Landstraßen
4 Fahrstunden PKW
plus
2 Fahrstunden LKW
Autobahn oder Kraftfahrstraßen
3 Fahrstunden PKW
plus
3 Fahrstunden LKW
bei Dämmerung oder Dunkelheit

Ablegen der praktischen Prüfung:

einen Monat vor Erreichen des Mindestalters
Prüfungsdauer:
75 Minuten für beide Teile
Teil 1 - Abfahrtskontrolle 15 min
Teil 2 - Prüfungsfahrt mit Grundfahraufgaben 60 min

Wird die Prüfung nicht gleich bestanden, kann nach 14 Tagen wiederholt werden

Klasse C1E - Beschreibung

Mittlere Lastzüge

  • Kombination aus einem Zugfahrzeug der Klasse C1 und einem Anhänger mit mehr als 750 kg zulässiger Gesamtmasse, wobei die Gesamtmasse des Zuges (LKW mit Anhänger) 12.000 kg nicht überschritten darf
Lastkraftwagen Klasse C
 

Ausbildungsfahrzeug

Fahrzeug

Mercedes Benz

Marke/Typ

Sprinter 516

Baujahr

2018

Leistung in kW (PS)

160

Leermasse


Gesamtgewicht

7.500

Ausstattung

alle verfügbaren Fahrerassistenzsysteme


Klassenvorgaben

Vorbesitz einer Fahrerlaubnis

Klasse C1

Befristung:

auf 5 Jahre

Einschluss der Klasse:

AM, L, BE sowie D1E sofern D1 vorhanden ist

Mindestalter:

18 Jahre (auch für gewerbliche Fahrten)

Ärztliche Untersuchung:

Ärztliche Untersuchung
Augenärztliches Gutachten

Antragstellung:

wenn die Klasse C1 vorhanden ist / kann jedoch mit C1E und B zusammen beantragt werden 
fünf bis sechs Monate vor Mindestalter

Erforderliche Antragsunterlagen:

Personalausweis, 
biometrisches Passfoto, 
Ärztliche Untersuchung,                                   Augenärztliches Gutachten,
Erste Hilfe Schein,
Antragsgebühren

Ausbildung

Theoretische Mindestausbildung:

nicht vorgeschrieben

Die besonderen Ausbildungsfahrten sind:

Bei Erweiterung von C1 auf C1E:
3 Fahrstunden
Überland auf Bundes-oder Landstraßen
1 Fahrstunde
Autobahn oder Kraftfahrstraßen
1 Fahrstunden
bei Dämmerung oder Dunkelheit
Gemeinsamer Erwerb von Klasse C1 und C1E

Ablegen der praktischen Prüfung:

einen Monat vor Erreichen des Mindestalters
Prüfungsdauer:
75 Minuten für beide Teile
Teil 1 - Verbinden oder Trennen 15 min
Teil 2 - Prüfungsfahrt mit Grundfahraufgaben 60 min

Kontakt

Jörg Kurzendörfer
TREND Fahrschule
Diesdorfer Straße 38
06847 Dessau-Roßlau OT Alten

0340-514110

E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

Montag und Donnerstag
15:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Mittwoch
09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Unterrichtszeiten

Montag und Donnerstag
17:30 Uhr bis 19:00 Uhr

Kontakt

Jörg Kurzendörfer
TREND Fahrschule
Diesdorfer Straße 38
06847 Dessau-Roßlau OT Alten

0340-514110

E-Mail schreiben

 

 | Copyright © 2016 Trend-Fahrschule |